Aktuelles

Hoch gedruckt und hart gebrannt
Manuel Knortz – Holzschnitt und Malerei
Cathy Fleckstein - Keramik
11. Dez. 2022 - 5. März 2023
Sonntag, 29.02., um 15.00 Uhr
werden Cathy Fleckstein und Manuel Knortz gemeinsam durch die Ausstellung führen. [...]

Aktuell

Hoch gedruckt und hart gebrannt

Manuel Knortz – Holzschnitt und Malerei
Cathy Fleckstein – Keramik

Ausstellungsdauer: 11. Dezember 2022 bis 5. März 2023
Mi., Sa. und So. 14.00 – 18.00 Uhr
1. und 2. Weihnachtstag sowie Neujahr geöffnet.

Am Sonntag, den 29. Januar 2023, um 15.00 Uhr werden
Cathy Fleckstein und Manuel Knortz gemeinsam durch die Ausstellung führen.


Manuel Knortz, geb. 1955 in Husum, erhielt seine Ausbildung in der freien Malerei bei
seinem Vater Günther Knortz. Nach einer selbstständigen Tätigkeit als Werbegraphiker und Illustrator arbeitet er seit 1990 als freier Maler und Graphiker in Witzwort bei Husum.
Manuel Knortz hat sich in seiner Malerei und seinen Holzschnitten von der naturalistischen Wiedergabe der Gegenstände gelöst und eine sehr eigene Bildsprache entwickelt. Im
Mittelpunkt seiner Bildwelt stehen Räume und Landschaften. Ausgangspunkt scheint meist die heimische Landschaft Nordfrieslands zu sein. Nichts ist topographisch bestimmt, Boote, Häuser, Bäume, Dünen erscheinen als stilisierte Elemente. So wird dem Betrachter viel Raum gelassen, Vertrautes, Bekanntes, Gewohntes zu entdecken.

Manuel Knortz ist nicht nur Bildender Künstler, sondern auch Musiker. Er ist von Anbeginn Mitglied in der seit 1983 bestehenden Liedermanufaktur „Dragseth“, die sich Songs und Literaturvertonungen von Storm bis Springsteen verschrieben hat.

Am Freitag, den 3. März 2023, um 18 Uhr wird die Gruppe „Dragseth“ in den Ausstellungsräumen (Herrenhaus) ein Konzert geben. Kartenvorbestellung: langes-tannen@gmx.de

Cathy Fleckstein, geb. 1955 in Molsheim/Elsass, studierte Keramik an der Muthesius-Schule in Kiel bei Prof. Johannes Gebhardt und lebt und arbeitet seit den 1970er Jahren in Schleswig-Holstein, seit 2001 in Preetz. Mit ihren künstlerischen Arbeiten gehört sie zu den renommiertesten KeramikerInnen Deutschlands.
Seit über 40 Jahren stellen Bildplatten und Plastiken einen zentralen Schwerpunkt Cathy Flecksteins bei der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Material Ton dar. Kennzeichen dieser Werkgruppen sind einfachste, geometrische Grundformen, die in einem faszinierenden Spannungsverhältnis zu den Oberflächen stehen, denen die Künstlerin durch einen vielfältigen Gestaltungsprozess – von der Schichtung von Tonstreifen bis zur feinen Ritzung – naturnahe und organische Ausdruckskraft verleiht.