Aktuelles

Das Museum Langes Tannen hat bis zum 2. Januar 2022 geschlossen. [...]

Herrenhaus

Nach umfangreicher Renovierung des ehemaligen Wohnhauses wurde das Museum Langes Tannen 1985 eröffnet.
Als Grundstock der Museumseinrichtung vererbte Werner Lange der Stadt Uetersen das überwiegend aus dem 19. Jahrhundert stammende Hausinventar seiner Familie. Idealtypisch spiegelt sich in diesem Erbe – überwiegend aus Möbeln, Bildern, Silber und Gebrauchsgegenständen des alltäglichen Lebens bestehend – die Wohnkultur einer bürgerlichen Familie wider. So ergab sich als Ausstellungsschwerpunkt die „Bürgerliche Wohnkultur in Norddeutschland vom späten 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert“.
Das seit 36 Jahren präsentierte Thema Wohnkultur wird bis zum Wiederaufbau der abgebrannten Scheune Platz machen für die Ausstellungen des Museums. Als Ausstellungsort wird das Herrenhaus mit dem Charme seiner historischen Architektur den wechselnden Ausstellungen ab Ende März 2022 einen reizvollen wie außergewöhnlichen Rahmen geben.